Alle Beiträge in Bücher

10 Beiträge
Es gibt Zeiten da fließt der Neckar in den Huangpu (Roman)

Es gibt Zeiten da fließt der Neckar in den Huangpu (Roman)

Nach über einem halben Jahrhundert reist Ernest Bloomberg gemeinsam mit seiner an Demenz erkrankten Schwester Rose in die elterliche Wohnung nach Heidelberg zurück. Ihre Familie hatte 1936 die Flucht vor dem NS-Terror nach Shanghai angetreten.
Die Wohnung ist mittlerweile eine Studenten-WG. Der Besuch wirbelt nicht nur das Leben der studentischen Bewohner völlig durcheinander, die tief in die Geschichte der 1930er Jahre und einer abenteuerlichen Flucht eintauchen.

Der neue Roman unserer Autorin Barbara Schmitt-Englert: Bibliophile Ausstattung: Hardcover, Fadenheftung, Lesebändchen.
272 Seiten | 24,80 € | ISBN 978-3-89857-305-4

» Erhältlich in jeder guten Buchhandlung oder direkt hier online

Ich Sterntalerkind: Herzenssache + Das Glück klingt leise

Zwei Bücher im Schuber: Ich Sterntalerkind: Herzenssache + Das Glück klingt leise

Herzenssache
Ein ausgeschüttetes Herz
Schwappt in mein Ohr.
Ich wärme es mit beiden Händen,
Umgarne es mit Trauer und Trost,
Bewahre es eine Zeit lang in meiner Brusttasche
Und gebe es dankend zurück.

Zwei Bücher unserer Autorin Barbara Poeplau-Wahle: Bibliophile Ausstattung: Feinleineneinbände in edlem Schuber mit Prägung.
Je 72 Seiten | 19,80 € | ISBN 978-3-89857-304-7

» Erhältlich in jeder guten Buchhandlung oder direkt hier online

Das Leben ist Kosakensalat!

Claudia Albrechts Buch „Das Leben ist Kosakensalat!“ unter den Bestsellern im April!

Das Leben ist Kosakensalat!

Das Leben ist Kosakensalat!

Bestseller im April, sowie eine ausführliche Rezension von Heike Klein (Rheinpfalz)

In der Rheinpfalz Ausgabe Nr. 105 vom 7. Mai 2015 wird das bei Plöger Medien erschienene Buch von Claudia Albrecht „Das Leben ist Kosakensalat!“ bei der Neustädter Buchhandlung Quodlibet auf dem dritten Platz der Bestseller geführt. Wir gratulieren der Autorin und freuen uns darüber sehr!

» Hier können Sie das Buch online bestellen

Titelabbildung: Genug gejammert! Gedanken über die Zukunft der Kirche

Genug gejammert!

Genug gejammert!
Gedanken über die Zukunft der Kirche

Vielstimmig. Streitbar. Visionär.
22 Gespräche über die Zukunft der Kirche.
Ein Buch für alle, die Anfragen haben an das organisierte Christentum in seiner gegenwärtigen Gestalt. Für alle, denen Kirche und Spiritualität nicht egal sind. Die nicht im Pessimismus versinken wollen, sondern nüchterne Analysen und ermutigende Visionen schätzen. Ein Buch voller Anregungen zum Vordenken und Querdenken. 22 Begegnungen mit Menschen, die eine ungewöhnliche Perspektive haben auf die evangelische Kirche in Deutschland. Mit einem Vorwort von Beatrice von Weizsäcker.

Genug gejammert! Die evangelischen Kirchen in Deutschland sind im Umbau – und das ist oft schmerzhaft. Doch bei allen Diskussionen um Strukturen und Finanzen wird oft das Wesent­liche übersehen: kraftvolle Visionen, die zu neuen Wegen ermutigen. Im vorliegenden Band interviewt der Journalist und Theologe Martin Rothe 22 Persönlichkeiten (Paul M. Zulehner, Petra Bahr, Christoph Markschies, Christian Lehnert, Isolde Karle, Heinzpeter Hempelmann, Axel Noack, Detlef Pollack, Thea Vogt, Dorothea Sattler, Fidon Mwombeki, Thomas Hirsch-Hüffell, Paul A. Cromwell, Kathrin Oxen, Wolfgang Nethöfel, Mechthild Werner, Bernd Schröder, Georg Schubert, Andreas Roth, Elisabeth Krause-Vilmar, Paul-Hermann Zellfelder, Elke Maicher, Barbara Schubert-Eugster) mit interessanten Perspektiven auf die evangelische Kirche in Deutschland. Zu Wort kommen Soziologen und Pfarrerinnen, Dichter und Community Organizer, Theologie-Professorinnen und Journalisten. Prominente und weniger prominente Köpfe. Protestanten aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Außerdem einige Stimmen aus der Ökumene.

Der Autor Martin Rothe ist freier Journalist und evangelischer Theologe. Geboren 1980 in Jena, wuchs er in Dresden auf und war von 1989 bis 1999 Mitglied des Kreuzchores. Nach dem Studium der Theologie, Religionsgeschichte und Philo­sophie in Freiburg im Breisgau absolvierte er die Evangelische Journalistenschule in Berlin. Seit 2010 arbeitet Martin Rothe bundesweit als freiberuflicher Journalist. Seine Schwerpunkte sind Glaube, christliche Spiritualität und Ökumene sowie Geschichte und Zukunft der Kirche. Er berichtet immer wieder auch aus dem Ausland (Europa, Ghana, Indonesien). Daneben ist er als Dozent in der Erwachsenenbildung tätig.

Das Buch kann ab sofort im » Plöger Medien Shop für 14,80 € erworben werden und überall da, wo es Bücher gibt (außer bei Amazon).

Hier finden Sie eine » Hochauflösende Titelabbildung: Genug gejammert! Gedanken über die Zukunft der Kirche

Göttliche Diät – Theologisches aus der Speisekammer

Göttliche Diät

Göttliche Diät
Theologisches aus der Speisekammer

Das Zuckrige steht ja bloß deshalb in einem schlechten Ruf, weil’s ohne Zweifel den Zähnen schadet. Wenn aber ein Ding schon ohne Zweifel ist, dann soll es uns auch immerzu Freude bereiten. Jawoll! Das ist sauber argumentiert. Und gottgefällig ist es deshalb auch.

Katechetischer Haus-Schatz, oder: Erklärung der Gott gefälligen Speisen, samt derselben Nutz-Anwendung, durch Überzeugung, Prüfung, Aufmunterung, Ermahnung, Trost, und daraus gezogenen Lehren.

Dr. Ludger Fischer, 1957 geboren in Essen-Werden, Politik­wissenschaftler, Philosoph und Kunsthistoriker, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Herstellung von Lebensmitteln.
Ein besonderer Dank gilt dem Typografen Elmar Lixenfeld für die Überlassung der verwendeten Schrifttypen Alibi und Barudio.

Das Buch kann ab sofort in unserem » Online-Shop für 9,80 € erworben werden und überall da, wo es Bücher gibt (außer bei Amazon).

Hier finden Sie eine » Hochauflösende Titelabbildung: Göttliche Diät – Theologisches aus der Speisekammer

Gräfenhausen gestern …

Gräfenhausen

Gräfenhausen in der Pfalz (bei Annweiler am Trifels)

Vor über 80 Jahren wurde das Dorf Gräfenhausen auf einem kürzlich erworbenen Bild verewigt.
1931 verortete der Maler Imschweiler das Alte Schulhaus Gräfenhausen – damals kaum 30 Jahre alt – vorne, am ehemaligen Ortsrand des Dorfes hinter den Kastanienbäumen des Schulhofs (siehe Bild unten).
2014 feiert Gräfenhausen das 825-Jahr-Jubiläum. Und seit über 30 Jahren gibt’s unsere Firmen im Medienbereich: media with love. Altes Schulhaus Gräfenhausen

  • test01
  • beispielseite
  • beispielseite2
  • beispielseite3
  • beispielseite4

Willkommen in Herxheim!

Willkommen in Herxheim!

Herxheim und Hayna sind reizvoll, vielseitig und voller beeindruckend schöner Plätze.
Auf den Spuren künstlerischen Schaffens und sportlicher Höchst­leistungen, auf der Suche nach religiösen Bezeugungen, generationen­übergreifender Nähe und steinzeitlichen Funden hat Fotograf Helmut Dudenhöffer die außergewöhnliche Schönheit und Vielfalt der beiden Dörfer mit der Kamera festgehalten.
Die einfühlsamen Texte von Nicole Theriault ergänzen die wun­der­schönen Fotografien und führen Sie durch unsere Heimat. Ein ganz besonderes Porträt!

„Das neue Buch zeigt unsere Heimatgemeinde von ihren schönsten Seiten.“

… betont Ortsbürgermeister Franz-Ludwig Trauth bei der feierlichen Übergabe des ersten Exemplars.
» Lesen sie hier den ganzen Artikel auf Herxheim.de

Herxheimer Heimatbrief 2013

293Geschichte und Geschichten aus Herxheim und Umgebung, sowie Highlights aus dem Jahr 2013.

Sellemools – Grimmsche Märche uff Pälzisch

Titelabbildung: Sellemools - Grimmsche Märche uff PälzischSulamay Fillinger
Sellemools – Grimmsche Märche uff Pälzisch

Vorlage für diesen Märchenschatz sind zwanzig Märchen aus der Sammlung
der Brüder Grimm, so, wie sie ursprünglich einmal waren, mit viel Witz und
hintergründigem Humor. Diesen hintergründigen Humor zu erhalten, das Wesen
der Märchen nicht zu verändern und dabei fast vergessene Pfälzer Redewendungen
in Erinnerung zu bringen, war das Ziel der Autorin.

> weitere Informationen

Die Provinz Fujian in der VR China

Siegfried Englert • Yi Dai • Josef Först
Die Provinz Fujian in der VR China

Die Provinz Fujian liegt im Südosten der VR China an der Küste, der Insel Taiwan gegenüber. Seit 1989 ist sie die Partnerprovinz von Rheinland-Pfalz. Heute leben dort 37 Millionen Menschen auf einer Fläche von 124.000 Quadratkilometern mit einer teilweise atemberaubenden Küste von über 3.000 Kilometern Länge. Die Städte Neustadt an der Weinstraße und Trier haben bereits eine lebendige Partnerschaft mit den Städten Quanzhou und Xiamen, weitere Städte bereiten derzeit entsprechende Verträge vor, Grund genug für eine kleine Landeskunde in der vorliegenden Form.

> weitere Informationen