Alle Beiträge in allgemein

8 Beiträge
Pilgerverlag Logo

Verkauf des Pilgerverlages

Heute wurde der Pilgerverlag an die Peregrinus GmbH in Speyer verkauft. Peregrinus ist eine 100%ige Tochter des Bistums Speyer.

Wir bedanken uns bei allen KundInnen und AutorInnen für die gute Zusammenarbeit und wünschen dem Pilgerverlag in seinem neuen Domizil alles Gute!
In Zukunft wenden Sie sich bitte in allen Belangen an folgende Adresse:

Peregrinus GmbH
Hasenpfuhlstraße 33
67346 Speyer

Telefon: 06232/31830
Telefax: 06232/318399
E-Mail: info@pilger-speyer.de

Was ist Material Design?

Material Design heißt das neue, zukünftige und vielleicht auch zukunftweisende visuelle Erscheinungsbild sämtlicher Google Projekte. Der Android-Chefdesigner Matias Duarte stellte die neue Designrichtlinie bzw. Visual Key auf der 7th annual I/O 2014 mit den Themen Design, Develop, and Distribute“ vor. Somit rückt „Design“ beim Internetriesen Google in den Focus. Kräftige Farben und eine Aufteilung nach dem „Goldenen Schnitt“ sind maßgeblich, sowie Schlagschatten und animierte Übergänge. Der Font „Roboto“ unterstützt eine klare Typografie. Wir sind gespannt was uns als User erwartet und freuen uns über die Wertschätzung des für uns essentiellen Themas. Einen genaueren Einblick und visuelle Leckerbissen gibt es unter: www.google.com/design

Time-lapse Fotografie

Nach der Arbeit, ist vor der Arbeit: Diese Zeitraffer-Aufnahme wurde von uns mit einem 10-24 mm Superweitwinkel (10 mm), 3 Sekunden Belichtung und einer maximalen Blende von 3,5 bei ISO 100 aufgenommen, ein programmierbarer Fernauslöser erleicheterte die Arbeit. Bei einer Dauer von ca. 1,5 Stunden für die Aufnahmen mit ca. 950 Einzelaufnahmen darf ein Stativ natürlich nicht fehlen. Alle Fotos wurden in Adobe Lightroom nachbearbeitet und zu einem „digitalen Daumenkino“ zusammen gefügt. Besonders achten sollte man auf die Bewegung von Mond und Wolken, sowie die vielen Lichtreflexe an Fensterscheiben und Hauswänden durch die vorbeifahrenden Autos. Entstanden ist das Ganze in der Neckarstadt in Mannheim. Viel Spass!

» Hier finden Sie ein größeres Video

Wussten Sie schon, …

20140129-124730.jpg

Von links nach rechts: Queña, LaBoum und Mücke.

dass es echte „Verlagshunde“ gibt?
Hier im Bild können Sie Queña, Mücke und LaBoum bewundern. Als Lektüre für Krimifreunde empfehlen unsere Vierbeiner den dritten Roman mit Sherlock Holmes „Der Hund von Baskerville“ und als Kunstfreunde einen Ausflug ins Städel Museum in Frankfurt zu Russi dem sibirischen Schäferhund von Franz und Maria Marc. Für Freunde der leichteren Kost sei die Reihe Tim und Struppi von Hergé ans Herz gelegt, sowie sämtlichen Folgen des berühmtesten Hundes der Welt, dem Langhaarcollie Lassie.

Gräfenhausen gestern …

Gräfenhausen

Gräfenhausen in der Pfalz (bei Annweiler am Trifels)

Vor über 80 Jahren wurde das Dorf Gräfenhausen auf einem kürzlich erworbenen Bild verewigt.
1931 verortete der Maler Imschweiler das Alte Schulhaus Gräfenhausen – damals kaum 30 Jahre alt – vorne, am ehemaligen Ortsrand des Dorfes hinter den Kastanienbäumen des Schulhofs (siehe Bild unten).
2014 feiert Gräfenhausen das 825-Jahr-Jubiläum. Und seit über 30 Jahren gibt’s unsere Firmen im Medienbereich: media with love. Altes Schulhaus Gräfenhausen

GOTTESLOB

So langsam wird es ernst: In unserem Tochterverlag, der Pilgerverlag GmbH, sind über 100.000 Gebet- und Gesangbücher für das Bistum Speyer im Druck. Neben den Büchern für den Kirchengebrauch wird es drei verschiedene Ausgaben geben: Eine Normal-, eine Schmuck und eine Großdruckausgabe. Ausgeliefert werden sollen die Bücher in den Frühjahrsmonaten, eine genauer Termin steht noch nicht fest …Titel

Zur weiteren Information gibt es die eigene Website  www.gotteslob-speyer.de .

Robert Schuman – Ein Vater für Europa

René Lejeune
Robert Schuman – Ein Vater für Europa, eine Lebensgeschichte

Am 19. März 1958 wird Robert Schuman (1886 – 1963), dem Präsidenten der ersten Europäischen Parlamentarischen Versammlung, des späteren Europäischen Parlaments, der Titel „Vater Europas“ verliehen. In einer Zeit, die sich nach Aussöhnung sehnt, leuchtet die Gestalt dieses großen Staatsmannes und seine Vision von Europa.

> weitere Informationen

Umweltschutz im Alten Schulhaus Gräfenhausen

In den letzten zwei Jahren wurde die gesamte Heizungsanlage im Alten Schulhaus erneuert. Die alte Ölheizung ist durch eine moderne, effiziente, sparsame und umweltfreundliche Pelletheizung ersetzt worden. Der neue Pellet-Lagerraum wird gefüllt durch Pellets aus heimischen Rohstoffen, kürzeste Lieferwege sind durch den örtlichen Bezug der Pellets garantiert (PEFC zertifiziert -> Förderung nachhaltiger Waldwirtschaft). Ein Wasser-Pufferspeicher ergänzt die neue Anlage.

Die gesamte Beleuchtung im Alten Schulhaus basiert auf neuester LED-Technik. Wo früher Neonröhren mit hohem Watt-Verbrauch hingen, leuchten nun individualisierbare LED-Leuchten extrem sparsam in ästhetischem Design die Arbeitsplätze aus.

Das Verpackungsmaterial für den täglichen Buch- und Materialversand besteht bei den Kartonagen aus nachwachsenden Rohstoffen -> zu 80% aus Recyglingmaterial. Der Umwelt zuliebe verwenden wir außerdem Bio-Verpackungschips. Diese sind frei von chemischen Zusätzen und vollständig biologisch abbaubar.