Überreichung des neuen Gotteslob für das Bistum Speyer

Heute Punkt 12:30 Uhr hat Thomas Plöger, Geschäftsführer der Pilgerverlag GmbH (ein Tochterunternehmen der Plöger Medien GmbH) in Annweiler zusammen mit Domkapitular Franz Vogelsang, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Ordinariats und Beauftragter für die Einführung des Gotteslobs im Bistum Speyer, das erste Exemplar des neuen Gotteslob für das Bistum Speyer an Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann übergeben.

Es war ein langer Weg alle 1.296 Seiten des Gotteslobs „auf den richtigen Kurs“ zu bringen, ein anspruchvolles, interdisziplinäres Projekt, welches wir für den Eigenteil Speyer komplett in unserem Hause bewältigen konnten: Eine großartige Erfahrung, sich über eine lange Zeit mit vielen Menschen auszutauschen und kontinuierlich das Projekt voranzutreiben.

Viele Menschen im Bistum Speyer, in den bistumsübergreifenden Koordinationsstellen für das gesamte Gotteslob-Projekt in Stuttgart und Bonn, in den Druckereien und Buchbindereien, in Transportwesen und Lagerei  und nicht zuletzt im Pilgerverlag in Annweiler haben durch Ihre Arbeit und Hilfe dazu beigetragen, dass das neue Gotteslob für das Bistum Speyer erscheinen kann. Darüber freuen wir uns und sind dankbar für den letztendlich reibungslosen Ablauf. Die letzte Aufgabe besteht nun in der Auslieferung an über 1.500 Adressaten, wie  Kirchengemeinden, Buchhandlungen und Privatpersonen – möglichst noch vor Ostern. (Bild-Quelle: Bistum Speyer)

» Hier finden Sie die aktuelle Pressemitteilung auf der Bistum Speyer Website

» Die erste Lieferung des Gotteslob ist eingetroffen: www.gotteslob-speyer.de/anlieferug-des-gotteslob